SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

Die C-Jugend überzeugt bei der Hallenkreismeisterschaft

Sven Jungchen, 07.01.2018

Die C-Jugend überzeugt bei der Hallenkreismeisterschaft

Heute wurde die HKM der C-Jugend in Bad Schmiedeberg ausgespielt. Die SG Wittenberg/ Reinsdorf trat mit 2 Mannschaften an. Außerdem mit am Start waren 2 Teams der SG Jessen/Elster, SG Heiderand, SG Zahna/Abtsdorf, 2 Teams der Heidekicker, Blau Weiß Nudersdorf und  Grün Weiß Piesteritz.

Es wurde in 2 Gruppen gespielt, wobei von den Teams mit 2 Mannschaften in jeder Gruppe eine Mannschaft startete. In Gruppe A spielte  die 2.Mannschaft. Das erste Spiel wurde durch eine kleine Unaufmerksamkeit 7 Sekunden vor dem Ende zu Gunsten der SG Zahna/Abtsdorf zum 0:1 entschieden. Das 2.Spiel gegen die Heidekicker I wurde auch so konzentriert gespielt wie das erste Gruppenspiel, hier konnten wir aber ein positives Ende (1:0) für uns verbuchen. Im Spiel gegen SG Jessen/Elster I führte auch wieder eine kleine Unachtsamkeit zur Führung des Gegners. Diese konnte dieser auch über die Zeit retten. Hier liesen wir schon wie im Spiel gegen Zahna zu viele Chancen ungenutzt und schenkten die Punkte in den Spielen her, wodurch wir eine bessere Platzierung vergaben. Im letzten Vorrundenspiel gegen Piesteritz brachen wir leider nach dem 0:1 zusammen und gingen mit 0:4 unter. Hier muss an der Einstellung und dem Kampfeswille gearbeitet werden. Im 6-Meter Schiessen um den 9.Platz mussten wir uns dann der SG Jessen/ElsterII knapp geschlagen geben.

Unsere 1.Mannschaft hatte es im ersten Spiel gegen die SG Heiderand zu tun. Hier schafften es die Jungs einen Rückstand noch zum Sieg zu wandeln (2:1). Das Spiel gegen die SG Jessen/Elster II konnte auch knapp mit 1:0 gewonnen werden. Im Spiel gegen Nudersdorf wurde auch ein Rückstand noch gedreht (2:1). Im letzten Vorrundenspiel ging es für uns darum, ob wir die Gruppe als erster oder 2. beenden. In einem spannenden Spiel wurde der fehlende Punkt (0:0) zum Gruppensieg noch erspielt.

Somit bestritten wir das erste Halbfinale gegen Jessen/Elster I. Hier schaffte es keine Mannschaft ein Tor zu erzielen und somit wurde der Finalist im 6-Meter-Schiessen ermittelt. Nachdem unser erster Schuß im Netz landete konnte Eric den ersten Schuß des Gegners parieren. Nachdem unser 2. Schuß auch erfolgreich war, mußte Elster jetzt treffen. Doch auch diesen Schuß entschärfte Eric. FINALE!! Im 2. Halbfinale setzte sich GW Piesteritz deutlich gegen Heidekicker 2 durch. Somit gab es im Finale das Derby!

Wir traten hier als Außenseiter an. Doch das hinderte uns nicht mit 1:0 in Führung zu gehen. Das erste Gegentor des Gegners. Danach zeigten die Jungs eine bärenstarke kämpferische Leistung in der Defensive. Es gab noch Chancen auf beiden Seiten, ohne das noch ein Tor viel. Nach dem Abpfiff war die Erleichterung und Freude über das Erreichte riesig.

WIR SIND HALLENKREISMEISTER!

Den Siegerpokal durfte dann unser Geburtstagskind (Malte) in Empfang nehmen.

Durch den Erfolg dürfen wir die Qualifikation zur Landesmeisterschaft 20.1. in Jessen spielen.

Ergebnisübersicht: https://www.fupa.net/liga/hallenkreismeisterschaft-wittenberg-c-junioren

In Bad Schmiedeberg spielten für die SG Wittenberg/Reinsdorf:

Eric, Minh, Ben, Louis, Fernando, Richard, Paul, Niclas, Leon Z., Theo, Tilmann, Rufus, Dave, Justus, Arne, Leon A., Malte


Zurück