SV Einheit Wittenberg e.V. Fußball

zu Gast im Kinderhaus Kropstädt

Michael Jahn, 21.12.2018

Vereins-Vorstand und Spieler waren zu Gast im Kinderhaus

Kropstädt (red). Kürzlich besuchten der Abteilungsleiter Michael Jahn, der Stellvertreter Maik Stallbaum und der Kapitän der 1. Männermannschaft Danilo Ballmann das Kinderhaus Kropstädt.
Beim Besuch erhielten die Fußballer Einblick in die Einrichtung und ließen sich bei einer Tasse Kaffee die Arbeit und den Ablauf in der Einrichtung erklären.
Aber dies war nicht der eigentliche Grund des Besuches.
Abteilungsleiter Michael Jahn erklärte gegenüber dem Super Sonntag: „Zu Heilig Abend und Weinachten sitzen viele Familien gemeinsam beisammen und genießen die mitunter schönste Zeit der Kinder. Es gibt viele Geschenke und Überraschungen, was viele Kinderherzen aufblühen lässt. Es gibt aber leider auch einige Kinder, die nicht bei Ihren Eltern sein können. Dies ist für uns Fremde vermutlich nicht begreiflich. Aber den Kindern tut es vermutlich weh“. Deshalb kamen wir im Verein auf die Idee, wenigstens einigen Kindern kleine Geschenke übergeben zu können. Da viele Kinder in der Anlage Fußball spielen und fast alle Bälle bereits unbrauchbar sind, übergab der Verein 5 neue Bälle, Spielzeug und für jedes der 27 Kinder einen Schokoladenweihnachtsmann.
Einen Ball durfte sofort der Kapitän der 1. Mannschaft einweihen. Denn Danilo Ballmann wurde sofort durch einige Kinder zum Kick aufgefordert.
Mit dem Besuch hofft der Verein, dass mit den kleinen Geschenken wenigstens einige Kinder glücklich gemacht werden können.
Und da die Leiterin der Einrichtung, Frau Katrin Müller äußerte, dass viele Kinder gerne Fußball spielen und oft die Erwachsenen als Gegner ran müssen, sagte die Abteilung Fußball spontan zu, das Kinderhaus im kommenden Jahr zu einem Turnier auf dem Platz der Jugend einzuladen.
Auch ein weiterer Wunsch wurde durch die Kinder geäußert. „Wir wollen auch einmal eigene Trikots“. Als Notlösung wurde auch hier vereinbart, dass zunächst gebrauchte Trikots an das Kinderhaus übergeben werden.
Vielleicht findet sich auch ein oder mehrere Sponsoren die diesen Artikel lesen und den Kindern zum kommenden Kindertag eine Freude bereiten. Das wäre ein weiteres schönes Erlebnis.

Einige Kinder trainierten bereits in der Vergangenheit beim SV Einheit Wittenberg. Problematisch war hier mitunter der Transfer vom und zum Sportplatz.

Wünschenswert wäre aber auch hier die Beteiligung der Kommune und des Landkreises. Denn auch diese Kinder wollen Spaß am Sport haben und dadurch manche Probleme wenigstens für einen kleinen Moment ausblenden.


Quelle:Super Sonntag Wittenberg

zu Gast im Kinderhaus Kropstädt